Bildschirmspenden der Deutschen Bundesbank entgegen genommen

Da unsere Schule zur Zeit mit neuen Desktop-Computern durch das Stadtschulamt ausgestattet wird, mussten unsere alten Notebooks nach vielen Jahren des täglichen Einsatzes nun ihren Platz räumen.

Entsprechend sind wir auch auf neue Monitore angewiesen und freuen uns darüber, als Spenden durch die Deutsche Bundesbank voll funktionsfähige und gut erhaltene Marken-Monitore erhalten zu haben.

Ein besonderer Dank geht an unseren Senior Expert Herrn Rotter, der den Kontakt zur Deutschen Bundesbank überhaupt erst hergestellt hat.

Bedanken möchten wir uns auch herzlich bei den Mitarbeitern der Deutschen Bundesbank Herrn Lipski und Herrn Weise, die alle weiteren Schritte mit uns koordinierten und für eine zügige Abwicklung sorgten.

Und last but not least: Danke an unseren Schulhausverwalter Herrn Schulz und unsere Konrektorin Frau Buhro, die sich meinen Fahrkünsten eines Sprinters anvertraut haben und tatkräftig beim Ein- und Ausladen der Monitore geholfen haben (außerdem danke an die fleißigen Schüler der 8. Klassen, die beim Ausladen und Verteilen der Monitore mit angepackt haben).

D. Länge

(Konrektor, IT-Beauftragter)

Sicher verpackt können die Monitore an die Deutschherrenschule gefahren werden

Hr. Länge, Frau Buhro und Hr. Schulz beim Einladen der Monitore

Das Ausladen und Verteilen der Monitore kann beginnen...