Besuch der Frankfurter Kinderuni

Einmal Uniluft schnuppern und wie echte Studenten im Audimax-Hörsaal sitzen und einer Professorin zusehen... das konnte die Klasse 6c am 30.09.2015 auf dem Unicampus Westend beim Besuch der Kinderuni der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität.
Professionell ausgerüstet mit Studentenausweis und Skript lauschten die Klasse 6c, Frau Knak und Frau Burbach dem Vortrag "Wie aus kleinen Leuten große Leute werden - über gesunde und kranke Knochen" der Ärztin Laura Kremer.
Gespannt konnten die Schülerinnen und Schüler beobachten, wie ein gebrochener Knochen -live- von zwei freiwilligen kleinen "Medizinstudenten" durchbohrt und mit Platten wieder fixiert wurde. Es fanden sich auch zwei furchtlose "Studenten", die sich den Arm von Profis eingipsen ließen. Natürlich wurden sie anschließend wieder daraus befreit und konnten den Gips als Andenken mit nach Hause nehmen. 
Nachmittags kehrten 26 frisch gebackene Studenten nach der interaktiven Vorlesung und einer kurzen Besichtigungstour über den grünen Campus bei strahlendem Sonnenschein stolz mit einem Stempel in ihrem Studentenausweis zur Deutschherrenschule zurück.